Herausnehmbare Zahnspangen

Nicht jede Zahn- oder Kieferfehlstellung kann bzw. muss zwingend mit einer festsitzenden Zahnspange therapiert werden. Für diese Fälle kommen auch unterschiedliche herausnehmbare Apparaturen, die individuell für den Patienten geplant und im praxiseigenen Labor angefertigt werden zum Einsatz. Die Geräte bestehen aus einer Acrylbasis und werden über Edelstahl-Drahtelemente an den Zähnen fixiert. Aktive Elemente wie Schrauben oder Federn sorgen für Korrekturen von Zahn- oder Kieferfehlstellungen. Herausnehmbare Spangen gibt es entweder für den Einzelkiefer (Ober- oder Unterkiefer) oder als einteilige Apparatur für beide Kiefer zusammen und werden in der Regel nachmittags bzw. nachts (12-14 Std.) getragen. 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

 

Zu unserem Behandlungsspektrum mit herausnehmbaren Apparaturen zählen unter anderem: 

  1. Aktive Platten

  2. Vorschubdoppelplatten

  3. Aktivatoren

  4. Aktivator nach Prof. Teuscher

  5. Bionator nach Prof. Balters

  6. verschiedene Funktionsregler nach Prof. Fränkel 

Für die farbliche Gestaltung ihrer Zahnspange bieten wir eine große Auswahl an Farben und Effekten ganz nach ihren Vorstellungen an.

Welche Therapie für Sie am geeignetsten und wann der richtige Zeitpunkt für einen Behandlungsbeginn ist, können wir Ihnen gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch erläutern. Sprechen Sie uns einfach an.